JN - GRN Grundlagentraining Judy Niemeyer****
                                      

Was ist ein "Template Layout Sheet", wie muss ich die verschiedenen Papiere ausschneiden, wie lese ich die Anleitung richtig, welche Hilfsmittel brauche ich? Diese und weitere Fragen klärt dieser Kurs anhand eines kleineren Projektes und bietet dir die Möglichkeit, eigenständig mit den Anleitungen von Judy Niemeyer umzugehen oder gut vorbereitet in einen Judy Niemeyer-Kurs zu gehen.

Dieser Kurs ist eine hervorragende Grundlage für alle weiteren Kurse nach Judy Niemeyer!!

Termin: Samstag, 15. Januar 2022, 10 - 17 Uhr
Kosten: 70,- € zzgl. Material

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hinweise zur Buchung von Kursen

Kursanmeldungen sind verbindlich und schriftlich zu erklären, sie werden  in der Reihen-

folge des Eingangs berücksichtigt. Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung in Höhe von 20 %

der Kursgebühr,  mindestens jedoch 5,- € fällig. Die Zahlung der restlichen Kursgebühren ist

spätestens 2 Monate vor Kursbeginn auf das Konto Bernhild Schröder, IBAN DE6770 1204 0084 2098 0008,

bei der BNP Paribas / Consorsbank zu leisten.

Bei Kursen, die im Ladengeschäft stattfinden, ist die Teilnehmerzahl auf sechs bis acht Personen begrenzt. 

Aufgrund der aktuellen Pandemievorschriften finden die Kurse mit maximal sechs Personen statt.

Absage von Kursen

Bei ungenügender Teilnehmerzahl oder unabwendbarer Verhinderung der Kursleiter kann  ein geplanter Kurs abgesagt werden, die Kursgebühr wird in diesem Fall komplett erstattet.

Stornierung einer Anmeldung

Können Sie an einem Kurs, für den Sie sich angemeldet haben, nicht teilnehmen, ist dies schriftlich oder unter info@patchwork-uelzen.de anzuzeigen. Ihre Anzahlung wird dann als Ausfallgebühr fällig. Je nach Zeitpunkt einer Absage fallen weitere, folgende Stornierungsgebühren an:

  • Stornierung innerhalb von 6 Wochen vor Kursbeginn:   50 % der Kursgebühr
  • Stornierung innerhalb von 1 Monat vor Kursbeginn:    100 % der Kursgebühr

Können sie eine Ersatzteilnehmerin stellen oder kann jemand von einer eventuellen Warteliste nachrücken, werden Sie lediglich mit der Ausfallgebühr belastet. Nicht in Anspruch genommene Leistungen können nachträglich weder ersetzt noch eingefordert werden, das gilt auch bei Krankheit des Kursteilnehmers

(s.a. § 433 BGB).